lrs picSchülerinnen und Schüler mit besonderen Schwierigkeiten im Lesen und Rechtschreiben werden an der CKR speziell gefördert. Dies geschieht zunächst nach einer Beobachtungsphase zu Beginn der Klasse 5 durch eine schulinterne Diagnostik. Dabei werden Erfahrungen aus der Grundschule miteinbezogen. 

Basierend auf den Testergebnissen schließen sich individuelle Fördermaßnahmen für die Schüler mit besonderen Schwierigkeiten im Lesen und Rechtschreiben an. Diese finden sowohl im Fachunterricht als auch in speziell eingerichteten Fördergruppen statt, in denen Lese-/Schreib- und Rechtschreibübungen durchgeführt werden. Außerdem wird ein Schwerpunkt auf die Vermittlung von Arbeits- und Lernstrategien gelegt. Für die Schülerinnen und Schüler des LRS-Förderkurses sind Hilfen im Sinne eines Nachteilsausgleichs bei der Leistungsbewertung vorgesehen.

Joomla templates by Joomlashine

© Carl-Kraemer-Realschule Hilchenbach, 2014