Schulsozialarbeit

schulsozialarbeit logoSeit 2012 gibt es bei der Stadt Hilchenbach Schulsozialarbeit im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets. Seit dem Schuljahr 2018/19 konnte die Teilzeitstelle für die Carl-Kraemer-Realschule durch die Stadt Hilchenbach auf eine Vollzeitstelle ausgeweitet werden

Meine Aufgaben 

  • Individuelle Beratung von Schüler/innen, Lehrer/innen, Eltern und Erziehungsberechtigten
  • Unterstützung und Begleitung in schwierigen Lebenssituationen 
  • AG Angebote (Volleyball, Soziale Dienste, Streitschlichterausbildung)
  • Sozialtraining in der 5. und 6. Jahrgangsstufe
  • Vorbereitung von präventiven Projekten z.B. zur Vorbeugung von Alkoholmissbrauch oder Essstörungen
  • Beratung und Hilfestellungen zum Bildungs- und Teilhabepaket (s.u.)

 

Meine Ziele

  • Angenehmes Klassen- und Schulklima
  • Chancengleichheit
  • Ausgrenzungen entgegenwirken
  • Bearbeitung und Überwindung von individuellen Problemsituationen
  • Die Vermeidung und Verbesserung negativ verlaufender schulischer und persönlicher Lebensverläufe
  • Einübung sozialer Umgangsformen und Förderung der Kommunikationsfähigkeit
  • Minderung sozialer Auffälligkeiten und des Konfliktpotentials

 

Mit dem Bildungs- und Teilhabepaket werden Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringem Einkommen unterstützt. Sie können BuT-Anträge stellen, wenn Sie folgende Leistungen erhalten: 

  • Arbeitslosengeld II
  • Sozialgeld
  • Sozialhilfe
  • Wohngeld
  • Kinderzuschlag
  • Leistungen nach § 2 AsylbLG 

Es gibt Unterstützung für folgende Bereiche:

  • Lernförderung (Nachhilfe)
  • Mittagessen in der Schule
  • Schulbedarf
  • Klassenfahrten und -ausflüge
  • Soziale und kulturelle Teilhabe (z.B. Beitrag für Vereine)

Wenn Sie Fragen zum Bildungs- und Teilhabepaket haben oder Hilfe beim Ausfüllen des Antrages benötigen, können Sie mich gerne anrufen. Als Schulsozialarbeiterin der Carl-Kraemer-Realschule gehört es zu meinen Aufgaben, die Familien dabei zu unterstützen.

Joomla templates by Joomlashine

© Carl-Kraemer-Realschule Hilchenbach, 2014

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok